Quo Vadis – Star Wars: The old Republic (SWTOR)

Irgendwie ma es aktuell nicht so recht weitergehen. Nicht nur das sich das Spiel nicht mehr großartig bewegt (was ich mit meinen Aktivitäten ja durchaus verschmerzen kann) aber auch meine eigenen Ziele sind aktuell irgendwie stehen geblieben. Das Ganze ist mittlerweile so weit vorangeschritten, dass ich am überlegen bin mein Abo zum nächsten Termin auslaufen zu lassen. Was natürlich irgendwie schade wäre denn es ist in den letzten 12 Monaten ja doch so einiges zusammen gekommen.

Zum einen natürlich die Entwicklung meines Hauptcharakters, dann das Twinken aus dem Spass heraus, dann die Idee aus dem Twinken eine Tugend zu machen und auf die Jagd nach dem Titel „Legendärer Spieler“ zu gehen. Zwischendurch dann noch eine komplette Festung gebaut und jetzt… jetzt stehe ich mit der letzten noch benötigten Klasse im zweiten Kapitel und irgendwie ist es abzusehen, dass ich hier in absehbarer Zeit am Ende der kompletten Questreihe angekommen sein werde, somit den Titel erreiche. Nur was mache ich dann?

Mal ganz abgesehen davon, dass ich in den letzte Monaten so intensiv gespielt habe das mich selbst die für mich total neue Geschichte die ich gerade erlebe, so toll sie auch ist, doch irgendwie langweilt… denn am Ende klappere ich jetzt in relativ kurzer Zeit zum achten Mal die gleichen Planeten ab und bekomme es zur Hälfte mit dem zu tun was ich schon sieben Mal erfolgreich abgeschlossen habe…

Okay, okay… es gibt noch das eine oder andere das ich ganz generell machen müsste, nur hierbei stelle ich mich entweder zu doof an, bin nicht gut genug oder was weiß ich. Jedenfalls ist der Frustrationsfaktor im Grunde zu groß als das sich tatsächliche Motivation einstellen würde diese offenen Baustellen anzugehen. Was bleibt also?

Da das spielen an sich für mich eine durchaus Hobbymässige Freizeitbeschäftigung ist gäbe es genug anderes was ich angehen könnte. Wenn ich alleine meine Steambibliothek ansehe dann würden deren noch ungespielte Titel die kommenden Monate oder Jahre gut füllen 😮

Dann wäre da auch noch die Möglichkeit ebenso wie bei SWTOR im letzten Jahr mal wieder bei Herr der Ringe (LotRO) oder sogar The Elder Scrolls Online (TESO) reinzuschauen. WOW? Joah… auch noch da aber das ist mittlerweile zu weit weg.

Ich könnte auch einmal komplett neue Wege gehen. Guild Wars 2 wäre so eine Geschichte die mich durchaus reizen könnte… nur denke ich das mir hierbei meine Hardware einen strich durch die Rechnung machen wird… und wenn ich eines ganz bestimmt nicht mehr möchte (mal ganz abgesehen von den Preisen die hier aufgerufen werden) ist es einen neuen PC anzuschaffen. 😯 So wichtig sind mir aktuelle Titel buw. das Hobby nun wirklich nicht.

Also? Was bleibt? Die Option für SWTOR Geld auszugeben ohne das ich spiele ist keine. Das ist mir bei anderen Spielen bzw. ist ein ganz genereller Punkt. Ich möchte es so weit wie möglich vermeiden für etwas zu bezahlen, dass ich dann nicht wirklich nutze. Das ist mir bei Spielen schon immer so gegangen, das ist mir letztes Jahr bei Evernote passiert und zu der Erkenntnis bin ich in den letzten Wochen was das Fernsehen angeht gekommen. Also wird sich das genauso auch auf SWTOR beziehen. Die Kohle kann ich auch woanders lassen… Amazon Music Unlimited wäre ja so ein Ding. Da könnte ich das Geld reinstecken. Macht ja aktuell auch wirklich Spass… was ich so auch nicht gedacht hätte.

Ich denke wo ich gerade hier sitze, schreibe und darüber nachdenke, dass die Idee das SWTOR Abo zu kündigen schon Sinn macht. Dann habe ich einen definierten Zeitraum bis ich mit der Agentin auch die letzte Klasse absolviert habe. Im Anschluß werde mir die Steam Bibliothek einmal vornehmen. Wenn ich mir deren Titel ansehe steckt da viel gute Laune drin und da ich ja sowieso die letzten 12 Monate alleine gespielt habe und auch nichts dabei vermisst habe (abgesehen vielleicht von einigen Tips die man in einer MMO-Community ggf. bekommt) wird mir wohl auch nicht wirklich etwas fehlen.

Alles in allem klingt das nach einem ganz guten Plan… und eines gilt es bei all dem nicht zu vergessen. Bis dahin ist es März/April. D.h. ich bin im Frühjahr, das Wetter wird besser und wenn es etwas gibt auf das ich wirklich richtig Bock habe dann ist es auf der Wiese zu stehen und Drachen steigen zu lassen….

3 Kommentare zu „Quo Vadis – Star Wars: The old Republic (SWTOR)“

  1. Und kaum habe ich den Artikel geschrieben bzw. veröffentlicht wurde der erste Schritt auch schon abgeschlossen. Sprich ich habe mein Abo gekündigt und somit noch gute drei Wochen Zeit um den Titel zu erreichen. Wenn ich jetzt noch die Motivation finde sollte dieser Zeitraum mal so was von reichen…

    … ich darf mich natürlich nicht fragen wozu ich das dann überhaupt noch machen, wenn ich mich im Anschluß eh mehr oder minder verabschiede aber gut lassen wir das mit dem philosofischen 😉 … muss ja jetzt nicht sein und würde den Rahmen auch sprengen 😉

  2. Pingback: SWTOR… dem Ende entgegen – What's up…? Real life…!

  3. Pingback: Back to the roots… was das spielen angeht – What's up…? Real life…!

Kommentarfunktion geschlossen.