Ein schöner, ein echt schöner Geburtstag

Mein Geburtstag ist also mal wieder ins Land gegangen… Habe ich das Feiern in diesem Jahr vermisst? Genauso wie in allen Jahren davor. Nicht wirklich…

Feiern, so richtig feiern ist eh nicht mein Ding. Wenn ich darüber nachdenke, dass ich mich mit Michaela zu meinem 50’ten nach Hamburg verpieselt habe und es war, Corona bzw. COVID-16 zum Trotz, ein toller Geburtstag. Wir haben in ganz, ganz kleinem Kreis gefeiert aber rund um den Termin viel erlebt.

In diesem Jahr sind wir zu Hause geblieben. Ich hatte mir freigenommen und auch wirklich nichts getan. Nicht mal ansatzweise habe ich eines meiner beruflichen Devices in die Hände genommen, um mal etwas zu checken. Es war mein Tag und an diesem habe ich das gemacht, worauf ich Lust hatte.

Im Nachgang betrachtet war es trotz der äußeren Umstände, Stichwort Pandemie, ein echt schöner Geburtstag. Ich fühle mich auch heute noch sehr, sehr dankbar. Nicht wegen der tollen oder wegen der Menge an Geschenke, die ich bekommen habe, sondern weil so viele Menschen an mich gedacht haben. Das war und bin ich so ganz und gar nicht gewöhnt.

Mein Freundeskreis war immer schon eher begrenzt und ich gebe auch zu, dass ich über Jahre hinweg eher zugeknöpft war, was das Thema soziale Kontakte, also wirkliche soziale Kontakte, Kontakte aus dem realen Leben, war.

Man bekommt gerade bei Freunden und Bekannten offensichtlich zurück das was man investiert. Wenn man dann also ein bisschen mehr einbringt, egal zu welchem Anlass oder auch einfach nur mal so, passiert es eben, dass sich die Menschen an dich erinnern und an einem Tag wie dem Geburtstag eben auch melden.

War ich hier, wie oben geschrieben, über Jahre sehr zurückhaltend, hat sich das in den letzten Jahren geändert. Was vielleicht an meinem Alter und der eintretenden Weisheit liegen mag. Was auf jeden Fall an Michaela und ihrer Art und ihrem Einfluss auf mich liegt und natürlich auch daran liegt, dass ich mittlerweile viele, viele tolle Menschen kennenlernen durfte. Da fällt es leicht und macht tatsächlich auch Freude mehr zu investieren.

Mich haben die vielen Gedanken und Glückwünsche tatsächlich überrascht. Ich war und bin sehr, sehr berührt…


Das Artikelbild habe ich auf PixaBay gefunden. Es unterliegt somit den dort angewandten Urheberrechten.