Social Networking

Facebook Ade…?!?

Mir wurde und wird von verschiedenen Seiten immer mal wieder gesagt ich sei ein durchaus genügsamer Mensch. Ich gebe zu… es braucht schon eine ganze Zeit bevor ich Konsequenzen aus einer Situation ziehe, die mich negativ beeinflusst. Anders ausgedrückt es braucht sehr viele Tropfen bis mein Faß überläuft… 😯 Wie es aussieht hat es facebook geschafft. Natürlich war und ist mir immer klar gewesen welchen preis man für einen solchen …

Facebook Ade…?!? Weiterlesen »

Es ist ein Kreuz mit dem Schreiben…

… ich habe so vieles das mir Kopf herumspukt, mit dem ich mich auseinander setze, das mich beschäftigt und das ich eigentlich aufschreiben sollte um es eben irgendwo loszuwerden 😉 Am Ende kriege ich es in den letzten Tagen aber nicht wirklich gebacken… 🙁 Jetzt ist es nicht so, dass ich keine Zeit habe aber die Zeit die ich habe nutze ich für Anderes… irgendwie haben sich meine Prioritäten wieder etwas …

Es ist ein Kreuz mit dem Schreiben… Weiterlesen »

BlogWork Projekte 2016

Es ist ja durchaus ein wenig demotivierend wenn man versucht Ideen umzusetzen nur um festzustellen das die eigenen Ansprüche bzw. die eigene Einstellung wie man damit umgeht offensichtlich vollkommen konträr zu dem steht was andere effektiv damit tun. Dementsprechend frustrierend ist es wenn man das Gefühl bekommt sich ständig an eine Gebetsmühle stellen zu dürfen nur damit gewisse Dinge nicht in Vergessenheit geraten.

Google Services…

… werden so langsam wie ich sie mir vorstelle. Was lange währt wird langsam gut. So könnte man es durchaus umschreiben. Google hat ja vor gut zwei Jahren damit begonnen seine unterschiedlichen Dienste einzustellen bzw. zusammenzufassen. Im vergangenen Jahr kam dann die große Käseglocke Google+ dazu. Die, in meinen Augen, eine geschickte Schnittstelle darstellt um eben alle Dienste zu vereinen.

Das Internet entdecken…

… wenn man, wie ich, das Medium Internet, in den wachen Stunden des Tages, durchaus intensiv nutzt wird man regelrecht mit Informationen geflutet. Nachrichten, Mitteilungen, Social Networks usw. sorgen dafür, dass man ein Stück weit abstumpft. Um so schöner ist es wenn man sich zwischendurch einfach einmal die Zeit nimmt und auf World Wide Web Entdeckungsreise geht.