Gesundheit

Ein fast durchgehend entspannter Urlaub

Ich gebe es zu… ich war reichlich skeptisch als wir uns im Frühjahr entschlossen für den krank gewordenen Andreas einzuspringen und unseren diesjährigen Urlaub auf Fanø zu verbringen. 😯 Bei dieser Skepsis ging es weniger um das Ziel an sich oder den vermeintlichen Aufwand den man bei einem solchen Urlaub im Gegensatz zu einer Reise in ein Hotel o.ä. betreibt. Es ging mir, was für ein Wunder…, um den Aufwand …

Ein fast durchgehend entspannter Urlaub Weiterlesen »

Müde, Corona-müde, Medien-müde,…

… Föderalismus-müde, Politik-müde… die Liste ließe sich noch etwas verlängern. In der vergangenen Tagen ging es pandemiebedingt ziemlich hoch her. Zum Teil haben sich alle die in der Öffentlichkeit auch nur ansatzweise etwas zu sagen haben völlig frei gedreht. Letzte Nacht dann also mal wieder ein politischer Gipfel. Die Ergebnisse waren bzw. sind für mich ein weiterer Tropfen in das Fass der Erschöpfung und Müdigkeit. Ich fühle mich irgendwie ausgehöhlt. …

Müde, Corona-müde, Medien-müde,… Weiterlesen »

Berufs- u. Hobbykrankheit

Es ist Samstag. 😎  Es ist also Wochenende. 😎 Es ist halbfünf (04:28 Uhr) in der Früh und ich sitze im Esszimmer bei der ersten Tasse Espresso. 😯 Der Freitagabend hat sich in die Länge gezogen. Umbau des Aussenfilters im Aquarium, zusammenräumen was nach dem Umbau übrigblieb, diverses was im Haushalt noch zu erledigen war. Alles in Allem war ich gegen halbzwei (01:24 Uhr) im Bett. 😯 Die Nacht war …

Berufs- u. Hobbykrankheit Weiterlesen »

So langsam werde ich ruhiger…

Ist das tatsächlich so? Geht es mir auch besser? Ich denke schon… Alleine die Tatsache, dass ich Abends ins Bett gehen kann ohne mir Gedanken darüber machen zu müssen was ich am vergangenen Tag alles vergessen habe, welche Fehler ich gemacht habe, was mich am nächsten Tag erwartet sorgt dafür, dass ich leichter zur Ruhe komme. besseren Schlaf finde und auch tagsüber eher entspannt bin. Natürlich gehen mir immer mal …

So langsam werde ich ruhiger… Weiterlesen »

Nach der Zeit des Verzichtens…

… habe ich es in den vergangenen Tagen immer einmal wieder mit einem guten Gin/Tonic probiert. 😮 Dabei konnte ich aber feststellen, dass sich in den vergangenen Wochen ohne Alkohol der Geschmack und das wie ich diesen vetragen ein wenig verändert hat. 😯 Für beides darf es also etwas weniger sein. 😮 Etwas weniger Gin (oder etwas mehr Tonic 😉 ) und kleinere Portionen bzw. Gläser. 😎 An sich ja …

Nach der Zeit des Verzichtens… Weiterlesen »